Fahrzeugsystemtechnologien
(Master of Science) - Berufsbegleitender Fernstudiengang

Die Komplexität der Elektronik im Fahrzeug hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Fahrzeugvernetzung versteht sich als hierarchisches System aus den externen Kommunikationskanälen, dem Multimedianetzwerk, der Vernetzung der eingebetteten Fahrzeugelektronik und den mechatronischen Subsystemen. Neue Systemarchitekturen werden in der Automobilindustrie stark diskutiert und deren Umsetzung und Sicherheit permanent entwickelt.

Unser neu konzipierter Studiengang bietet Ihnen, in Kombination mit dem Erwerb eines immer begehrteren Master-Titels innerhalb von 4 Semestern, die Chance der umfassenden Kompetenzerweiterung zu dieser anspruchsvollen Thematik.

Ausgewählte Schwerpunkte in Lehre und Forschung der verschieden Fakultäten, die für diesen Studiengang relevant sind:

- Fahrzeugelektronik und -mechatronik (Antrieb, Fahrwerk, Sicherheit etc.)

- Interne und externe Vernetzung des Automobils (Bussysteme, Car2x, Internet)

- Mikroprozessortechnik und Software im Automobil

- Entwurf, Projektierung und Simulation elektronischer Fahrzeugsysteme

- Fahrerassistenzsysteme

- Automatisiertes Fahren

- Elektronische Diagnose vernetzter Systeme

- Management-Training

Studienbeginn immer zum Wintersemester.

Anmeldefrist: 31.07.*

* Soweit noch Plätze frei sind, ist eine Bewerbung auch später
noch möglich.

Video Studiengang Fahrzeugsystemtechnologien:

https://www.youtube.com/watch?v=QYVf9aPQCUk

Kontakt:
B. Mai; E-Mail: b.mai@ostfalia.de; Tel. 05331 939-78030

Flyer

Bewerbung

Akkreditierungsurkunde

Infos