VDI - Versorgungstechnik

VDI/ DVGW 6023 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen“

VDI/ DVGW 6023 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen“

Schulung Kategorie A und B -  Präsenz

Die Bedeutung der Hygiene der unbedenklichen  Trinkwasserinstallationen nimmt berechtigter Weise immer weiter zu. Die Installationsbetriebe müssen bei  Nichteinhaltung der dazu aktuellen Vorschriften mit Konsequenzen für Durchführende und  Betriebe rechnen.

Sichern Sie sich und Ihren Betrieb ab. Nehmen Sie an dem Seminar

Hygieneschulung nach VDI 6023 Kategorie A und B

Flyer für diese Seminare (download) - Den aktuellen Termin siehen Sie hier:

2-tägiger Präsenzkurs im November 2021:

09.11.2021 9-17:30 Uhr

10.11.2021 9-17:30 Uhr

Preis

450,00 € / TeilnehmerIn

anmelden

Warum ist die Teilnahme notwendig?

Fehler in der Planung und Ausführung von Trinkwasser-Installationen können zu hygienischen Problemen in der Versorgung eines Gebäudes mit Trinkwasser führen. Neben Einschränkungen der Nutzung des Gebäudes besteht dabei grundsätzlich die Gesundheitsgefahr für die Nutzer durch Mikroorganismen wie z. B. Legionellen oder Pseudomonaden. Ziel des Praxisseminars ist deshalb, Ihnen durch die Vermittlung der Anforderungen der Richtlinie VDI/DVGW 6023, weiteren technischen Regelwerken (z. B. VDI 3810, DIN 1988-200 etc.) sowie rechtlicher Regelungen (z. B. Trinkwasserverordnung) das erforderliche Wissen an die Hand zu geben, um hygienische Risiken von Trinkwasser-Installationen zu minimieren bzw. vermeiden. Die Missachtung dieser Regelwerke birgt ein kaum einzuschätzendes gesundheitliches Risiko für die Nutzer sowie ein strafrechtliches Risiko für Planer, Errichter und insbesondere Betreiber der Trinkwasser-Installation. Die erfolgreiche Teilnahme qualifiziert Sie, durch richtige Planung und Ausführung, ordnungsgemäße Instandhaltung sowie bestimmungsgemäßen Betrieb den Erhalt der Trinkwassergüte zu gewährleisten.

Das TWW ist Kooperations- und Lizenzpartner der VDI-Gesellschaft. Die von uns durchgeführte Schulung ist somit vom VDI anerkannt. Bei uns arbeiten Sie mit VDI geprüften und lizensierten Unterlagen. Sie lernen mit der originalen Richtlinie VDI/ DVGW 6023 und können Ihr persönliches Exemplar nach der Präsenz-Schulung mit nach Hause nehmen. Zur Online-Schulung bekommen Sie die Richtlinie nach Zahlung Ihrer Teilnahmegebühr per Post übersandt.

Zertifikat

Bei nachgewiesener abgeschlossener einschlägiger Berufsausbildung (z. B. Gesellenbrief, Techniker-/ Meisterschule oder Ingenieurstudium) und bestandener Prüfung erhalten Sie ein originales VDI-Zertifikat, andernfalls eine VDI-Teilnahme-Bescheinigung (Hinweis: siehe oben).

Zielgrup

  • Ingenieure, Techniker, Meister aus den Bereichen Planung, Errichtung, Wartung und Instandhaltung von Trinkwasser-Installationen von Liegenschaften, Anlagen- und Geräteherstellern und Architektur- und Ingenieurbüros TGA
  • Verantwortliche aus Immobilienverwaltungen, Hotels, Krankenhäusern, Seniorenwohnanlagen etc.
  • Mitarbeiter der Behörden (z. B. Gesundheitsverwaltung, Gewerbeaufsicht etc.)
  • Ausführende Kräfte und Instandhalter

 

Voraussetzung für die Teilnahme

Nachweis der beruflichen Qualifikation aus der Fachrichtung Sanitärtechnik

Parallel zur Anmeldung senden Sie uns per Mail einen entsprechenden Nachweis:

z.B. Hochschulabschluss, Meisterbrief, Zeugnis staatl. Geprüfter Techniker usw.

 

 

Unsere Leistungen für Sie

Schulung durch qualifizierte DozentInnen nach VDI 6023

ausführliche Schulungsunterlagen, VDI Richtlinie 6023

Prüfung Kategorie A und B nach VDI 6023-

Zertifikat bei erfolgreicher Teilnahme als anerkannte Dokumentation der Zusatzqualifikation

 

Inhalte:

Hygiene relevante Grundlagen in Trinkwasserinstallationen

Gesundheitliche Aspekte

Problemzonen der Hygiene und Instandhaltung von Trinkwasserinstallationen:

  • Messverfahren zur Überwachung von Trinkwasserinstallationen und physikalischer Kenngrößen
  • Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere technische Regeln

Flyer für dieses Seminar (download)

anmelden